Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 - Mai 2015


So ist meine derzeitige Lage. Ich habe das Los einer fast vollzeitigen Hausfrau und Mutter gezogen. Unglaublich spannende Tagesabläufe sucht ihr bitte anderswo. Hier gibt es heute nur...

Samstag, 9. Mai 2015

Samstagabend

Der Mann (verärgert): PAULA!

Sohn01 (schmunzelnd): MAMA!

Sohn02 (schmunzelnd): MAMA!

Paula (in Gedanken): Kann man denn nicht mal fünf Minuten seine Ruhe haben? Was wollen die schon wieder?

Der Mann (verärgerter): PAULA!!

Sohn01 (kichernd): MAMA!!

Sohn02 (kichernd): MAMA!!

Paula (in Seelenruhe mit dem iPhone beschäftigt): Jetzt erst recht nicht.

Der Mann (noch verärgerter): PAULA!!!

Montag, 4. Mai 2015

Zukunftspläne

Wir schmieden Pläne...
Während meine Pläne kaum über die nächsten vierundzwanzig Stunden hinausgehen, plant mein Mann seit Bekanntwerden meiner unserer Schwangerschaft vor vier Jahren unsere gesamte Zukunft. Plan Nummer eins beinhaltet den Auszug unserer Söhne. Der Gute hat als Deadline August 2030 vorgesehen. Nähere Infos zu diesem Plan könnt ihr ausschließlich bei meinem Mann bekommen. Ich weiß nicht, ob er sich was er sich dabei denkt.

Auch die Söhne planen bereits ihre Zukunft. Eventuell haben sie irgendwie davon Wind gekriegt, dass ihre Lage nicht immer dermaßen rosarot sein wird wie jetzt, sondern sich die Zeiten ändern werden und der Tag kommen wird, an dem sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen müssen.

Bis ins kleinste Detail haben sie bereits Pläne für ihre Zukunft geschmiedet und mir Einblicke gewährt. Den genauen Wortlaut der Erzählungen konnte ich mir leider nicht merken, zu sehr war ich damit beschäftigt, mir das Lachen zu verkneifen.

Aber so in etwa sieht das Zukunftsszenario meiner Söhne aus: