Mittwoch, 12. November 2014

12 von 12 - November 2014

Wer stundenlang keine Zeit findet, um Fotos für 12 von 12 zu machen, muss binnen kürzester Zeit Bildmaterial organisieren, um am 12. des Monats noch rechtzeitig bei Draußen nur Kännchen seinen 12 von 12 Blogpost verlinken zu können.

Das ist mir passiert. Aus diesem Grund habe ich in letzter Minute den heutigen Tag mit unseren Lego Doubles nachgestellt.


eins
"Der frühe Vogel frisst den Wurm" sagt ein altes Sprichwort. Obwohl mein Tag wieder einmal früh beginnt, muss ich keine Würmer essen. Unser Kühlschrank ist Dank der hervorragenden Vorratshaltung meines Mannes immer gut bestückt.
zwei
Nach dem Frühstück ist Haare waschen angesagt. Weil wir uns hier auf einer Familienseite befinden, gibt es logischerweise keine Nacktfotos vom Lego Double.
drei
Ich renne meinen Jungs nach. In meinen Händen halte ich ein Shirt. Dem Langsameren wird es angezogen. Und wie läuft das morgendliche Anziehen bei euch?
vier
Auch ein schöner Rücken kann entzücken: Meine drei Männer gehen Richtung Gartentor. Dieser Anblick verschafft mir ein Aufatmen, denn mein Mann nimmt auf dem Weg ins Büro die Kinder mit in die Krippe. 




fünf
Zum Relaxen habe ich aber keine Zeit. Ich strenge meine Gehirnzellen an, um schriftliche Arbeitsaufträge für meine Ausbildung zu erledigen. Ich habe exakt vier Stunden Zeit - viel zu wenig.
sechs
Zwischendurch stopfe ich weiße Wäsche in die Waschmaschine. Siri erinnert mich ans Aufhängen.
sieben
Mittagessen - ein schnelles Nudelgericht für mich, bevor ich die Kinder von der Krippe abhole. Die beiden essen heute dort (Grießnockerlsuppe, Tiroler Gröstl, Salat, Topfen-Fruchtcreme). Mein Essen konnte ich nicht mehr fotografieren. Ist ja alles nachgestellt. Deshalb gibt es hier nur eine schmutzige Szene im Geschirrspüler.
acht
Kurz nach zwölf und vollgestopft mit neuem Wissen und Nudeln (und einem Becher Schokopudding) setze ich mich ins Auto und hole die Kinder von der Krippe ab.



neun
Die Kinder machen (Gott sei Dank) ihren Mittagsschlaf und ich kann meine restlichen Schreibarbeiten erledigen. Der Drucker benötigt eine besondere Behandlung, damit er das Ergebnis ausspuckt.
zehn
Die Jungs sind wach. Ich brauche Bewegung und frische Luft, deshalb schleppe ich meine Söhne in den Garten und überrede sie zum Ball spielen, Sand spielen, Schaukeln, Klettern und Laufrad fahren. Es ist mit 14 Grad ungewöhnlich warm für die Jahreszeit. Herrlich!
elf
Wieder im Haus. Ich sehne mich nach Kuscheleinheiten. Das beste Rezept dafür: Man platziere links und rechts je ein Kind und davor ein Buch. 
zwölf
Die Jungs haben genug von mir und den Büchern und frönen ihrer neuen Leidenschaft - Kekse backen. Weil ich nicht bereit bin, einen Teig zu machen, muss die Knete herhalten. Jetzt muss ich nur noch erklären, dass man diese nicht essen kann.




Und wie war euer Tag?

8 Kommentare:

  1. Einfach immer wieder eine tolle und süße Idee, den tag mit Duplo-Männchen festzuhalten! ;-)

    Liebe Mittwochsgrüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Auch Playmobil eignet sich hervorragend. "Schäfchens Sandsack" zeigt in ihren 12 von 12 Beiträgen klasse Szenen mit ihrem hübschen Double.

      Löschen
  2. Witzige Idee:-) Das mit dem Nachlaufen am morgen kenne ich auch. Mittagsschlaf, wie schön!!
    Gruß Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Nachlaufen ...
      Bisher habe ich aber noch immer alle erwischt ;-)

      Löschen
  3. Herrlich Deine kleinen Szenen :)
    Schlaf gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Bist du gar nicht eingeschlafen beim Sandmann? (Süßes Fotos in deinem 12 von 12 Beitrag!)

      Löschen
  4. Ich finde deine Idee mit den Duplofiguren sehr, sehr toll und verfolge jedes 12 von 12 mit viel Spaß :)
    Bitte sei das nächste mal auch wieder dabei.

    Alles Liebe,
    Ms.Ninberry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Siri hat bereits den Auftrag, mich am 12. Dezember zu erinnern ;-)

      Löschen