Montag, 22. September 2014

Just for me moments #4

Pia von "Bis einer heult" sammelt in ihren "just for me moments-Blogposts" Momente, in denen Eltern Entspannung und Zeit für sich finden. Auf ganz unterschiedliche Weise finden diese Auszeiten vom Alltag mit Familie statt.

Und wie ist das bei mir? Ich weiß nicht, wie man Nägel lackiert, die Badewanne ist meist vom Mann besetzt, Nadel und Faden nehme ich nur aus der Lade, wenn die Kleidung der Puppe von den Jungs zerfetzt wurde, beim Gitarre spielen schmerzen meine Finger und während des Trinkens des Nachmittagskaffees bin ich beschäftigt mit dem Aufschreiben von unerledigten Arbeiten.

Natürlich gehe ich gerne mit der Freundin ins Café, genieße meine tägliche Schokoration und die morgendliche Dusche, aber nachhaltig erholen kann ich mich offenbar am besten in der Natur. Und diese liegt bei uns vor der Haustür. Meine vergangenen Beiträge zu JFMM spiegeln meine Liebe zu Wiese, Wald, Berg und Wasser wider. Dort komme ich zur Ruhe, dort kann ich Kraft tanken.

Es kann schon mal passieren, dass ich dem Mann beinahe wortlos die raunzenden Kinder übergebe, meine Sportschuhe schnüre oder das Fahrrad aus der Garage fädle (während gleichzeitig der gesamte Krempel, der dort übereinander getürmt lagert, in sich zusammenfällt) und von dannen ziehe.

Eine Stunde körperliche Anstrengung, verbunden mit all den Geheimnissen der Natur genügt mir schon, um meiner Familie mit neuer Energie und mehr Gelassenheit zu begegnen. Auch gestern durfte ich wieder eine dieser Stunden genießen. Danke!



Für euch habe ich die Kamera mitgenommen und das kam dabei heraus:


Ein leeres Schneckenhaus im Laub.
Ob die Schnecke auch mal weg musste aus dem Alltag?
Selbstfindung.


Ein vergessener Baum.
Mit vergessenen Äpfeln.
Alleinsein.


Eine Sonnenblume.
Mit Biene.
Symbiose.


Im Wald.
Unter weit ausgebreiteten Zweigen.
Geborgenheit.


Eine Kastanie.
In schützender Hülle.
Sicherheit.




Sonnenstrahlen.
Zwischen dunklen Wolken.
Hoffnung.



2 Kommentare:

  1. Toller Beitrag, sehr beruhigende Bilder und Botschaften. Ich lese Deinen Blog sehr gerne... Bin normal kein richtiger Mamablog-Fan, aber Dein Blog hat einen sehr spannenden und inspirierenden Themenmix.
    Vlg Mary com Blog 4Nordlichter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für dein nettes Feedback. Ich freue mich sehr, dass dir mein Blog gefällt.
      Liebe Grüße
      Paula

      Löschen