Sonntag, 27. Juli 2014

Sieben Sachen Sonntag 27 07 2014

Ich verpacke meinen Beitrag zum Sieben Sachen Sonntag, verlinkt bei Grinsestern, einfach mal in ein Rätsel, indem ich von sieben Fotos lediglich Ausschnitte zeige. Ihr dürft gerne mitraten. Für die richtige Lösung gibt es ...

... rein gar nix. Es geht um den Spaß. Am Mittwoch werde ich diesen Post mit den vollständigen Fotos aktualisieren.


Diese sieben Sachen habe ich am heutigen Sonntag in meinen Händen gehalten:



Achtung Nachbar! Wenn ich dieses Ding auspacke, ist es laut bei uns. Besonders lustig wird es, wenn Papa mitmacht. Leider wurde mir verboten, davon ein Video zu veröffentlichen. Seufz!




Habe ich täglich nach minutenlanger Suche in der Hand. Heute benötigten wir es für einen Ausflug auf den Spielplatz, der jedoch ins Wasser fiel. Es schüttet wie aus Eimern. Noch nie richtig verloren (nur verlegt). Gut so, denn ich stünde ohne das wertvolle Stück blöd da. Bitte sagt das auch meinen Söhnen!!!
Definitiv ein Rad. Aber wofür? Es war lange Zeit DIE Lieblingsbeschäftigung von Sohn 01. Leider hat er nun andere Interessen und ich muss wieder selber ran.



Grün, grün, grün ist meine allerliebste Farbe.
Was macht man bloß damit? Das frage ich mich seit einem Monat. Wurde mir per Post zugeschickt und ich soll es testen. Leider ohne Gebrauchsanweisung. Vermutlich etwas für ganz besondere Schlauköpfe.
00 - Eine Klotür?
Fakt ist, dass ich auch dieses Ding täglich verwende. Seit geraumer Zeit entlockt es mir wieder ein Lächeln.






Blauer Himmel und Schäfchenwolken. Schaut ein bisschen nach Urlaub aus, nicht wahr?
Erzeugt jedoch kein schönes Gefühl bei den Söhnen. Es gehört ihnen, meist spielt aber der Papa damit. (Die Söhne sind froh, wenn sie es nicht sehen müssen - ein leidiges Thema bei uns).

Ich mach mich schlau für eine sechsteilige Serie, die ich am 4. August beginne. Sie dreht sich um "Kleine Helden".











That´s it. War doch gar nicht schwierig, oder?




************************************************




UND JETZT - TRARA!
DES RÄTSELS LÖSUNG:








9 Kommentare:

  1. Schön, ein kleines Rätsel zum Sonntag.
    Also, der Reihe nach: Gitarre, Schlüsselanhänger (ein sehr hübscher finde ich), Staubsauger, Gummis für diese gehäkelt-geknoteten Armbänder (so ein schönes Grün!), Waage, ein Quietscheentchen? Alles richtig?

    LG Mira

    AntwortenLöschen
  2. Das grüne Gedöns sind *Rainbow-Loom-Bänder*... macht süchtig....
    guckst Du bei Dr.Goo*gle der zeigt bei you*tub*e wie es geht oder beim blog Mädchenträume. ;o)

    Meine Töchter sind süchtig nach den Gummis :-D

    LG Sarah bloglos

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Idee! Aber alles hab ich nicht herausbekommen. Hier meine Antworten:
    Beim Ersten muss ich passen :(
    Schlüssel
    Staubsauger
    Gummis?
    Waage
    ?
    PC und Co.

    Löst Du das noch auf?
    LG Wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Also hintenraus wird es schwieriger, ich Versuchs mal....das erste ist ne Gitarre, das zweite vielleicht ein Flaschenöffner??? Dann kommt der Staubsauger, mein kleiner macht da auch gern mit :-), diese grünen Gummis sind die eventuell für diese loom-Armbänder?? Das nächste könnte ne Waage sein und bei den letzten zwei muß ich leider passen....bin schon ganz gespannt auf die Auflösung . Schönen Sonntag noch lg Vicky

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube mit diesen Gummiteilen macht man Armbänder. Meine Jungs haben schon ganz viele von ihren Mitschülerinnen geschenkt bekommen. Allerdings in bunt!

    AntwortenLöschen
  6. Hallo :-)
    Bin gerade auf deinen Blog gestoßen, weil ich dich als neuen Follower bei Twitter begrüßen durfte :-)
    Hab mich richtig festgelesen bei dir, du schreibst sehr schön, und mir gefällt, dass du genau wie ich dein Leben mit 3 Männern (Groß und Klein) verbringst. Zu ein paar Dingen habe ich hier einen Tipp:
    1) Eine Gitarre?
    2) Ich dachte an einen Schlüssel (mit Anhänger), wobei mir die Assoziation mit dem Spielplatz fehlt, also vielleicht liege ich ja komplett daneben...
    3) Hihi ich tippe auf den Staubsauger
    4) Hmmm...keine Ahnung. Sieht aus wie diese leckeren Schnüre zum Naschen, aber dann hättest du sie bestimmt schon aufgegessen, bevor du auch nur ein Bild davon hättest machen können ;-)
    5) Jaja, die Waage. Hab vor Monaten "vergessen" draufzusteigen und das entfernt gleich ein ganzes Stück Probleme + Selbstkritik
    6) Erst dachte ich an eine Kinderzimmerlampe, aber nach der Beschreibung weiß ich es beim besten Willen nicht
    7) Auch hier bin ich ratlos, aber ich freue mich schon sehr auf die Auflösung!

    Übrigens schön, dass man bei dir nicht gleich zum Gewinnspiel "gezwungen" wird. Es macht auch "nur so" Spaß!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Herzlichen Dank für die vielen Kommentare :-)
    Ich kann sie jedoch erst veröffentlichen, wenn ich die Lösung poste. Sonst macht´s ja keinen Spaß mehr für die jene, die noch mitraten wollen.
    GlG Paula

    AntwortenLöschen
  8. Eine sehr lustige Idee :) Da löse ich doch auch mal auf (bzw. gebe meinen Senf dazu):

    1) eine Gitarre
    2) ein Schlüsselanhänger
    3) der Staubsauger
    4) sehen für mich aus wie Zahnspangengummis. Haben wir früher (leider nur in "naturfarbend") zum Zöpfchen flechten verwendet
    5) eine Waage
    6) das ist echt schwer. Eigentlich kann ich damit überhaupt nichts anfangen. Ein Ball? Nur was hast Du damit getan? Gespielt?
    7) im Internet gesurft :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  9. VIELEN DANK AN ALLE FÜRS MITRATEN!!!

    Nun der Reihe nach:
    Bild 1 - Gitarre
    Bild 2 - Schlüsselanhänger mit Auto- und Haustürschlüssel
    Bild 3 - Staubsauger
    Bild 4 - Loombänder
    Bild 5 - Personenwaage
    Bild 6 - Badewannen-Entchen
    Bild 7 - Infos über Frühchen im Buch und im Netz

    @Mira - Perfekt! Der Schlüsselanhänger ist schon ein wenig zerkratzt. Hab ihn mir selbst als Souvenir von einer Stockholm Reise mitgebracht.
    @Sarah - Deine Töchter würde ich hier dringend brauchen.
    @Wiebke - Gummis ist gut ;-) Nummer eins ist meine Gitarre. Bin kein Meister darauf, aber für Kinderlieder im stillen Kämmerchen reicht es.
    @Vicky - Eine Flasche kann man bestimmt auch öffnen mit dem Schlüsselanhänger, liegst also gar nicht so falsch.
    @Katrin - Deine Jungs sind sicherlich ganz besondere Charmeure.
    @Christine - Wir benötigen das Auto, um zum Spielplatz zu fahren. Wir sind meist auf jenem im Nachbarort, weil dieser ganz besonders toll ist. Bild sieben ist schwierig, gebe ich zu. Meine Kinder kamen als Frühchen auf die Welt, darüber werde ich noch berichten. Hab am Sonntag nochmal in den Buch gelesen, das wir damals gekauft haben.
    @ Anna - Zahnspangengummis ist gut. Die kenn ich auch noch von früher. Vielleicht funktioniert es mit den Loombändern sogar. Das Badeentchen muss sich ständig die Heulerei meiner Jungs anhören, wenn ´s ans Baden und Haare waschen geht. Das arme Ding.

    AntwortenLöschen