Donnerstag, 31. Juli 2014

Monatsrückblick Juli 2014

Gelesen Gesungen Gehört
Gesehen Getrunken Gegessen
Gekocht Gebacken Gefreut
Gelacht Geärgert Genäht
Gestrickt Gekauft Gespielt
Gefeiert Gefühlt Geknipst




Das erste Mal gesehen habe ich diesen Monatsrückblick bei Schäfchens-Sandsack und mich sofort in diese schöne Version des Zurückblickens verliebt. Nun lasse ich den Juli 2014 revue passieren.





Gelesen

Hafenmord von Katharina Peters
Dünenmord von Katharina Peters
Klippenmord von Katharina Peters
(Rügen-Krimis. Nicht sooo grausam. Ich kann trotz Mord und Totschlag nach der Lektüre entspannt einschlafen. Übrigens: Der Mörder ist ...

... ne, verrat ich nicht.)


Gesungen

Das rote Pferd
Die Biene Maja
Pippi Langstrumpf
Ich schenk dir einen Regenbogen
(Für die Söhne. In der Öffentlichkeit. Mama-Sein baut alle Hemmungen ab.)

Hits aus dem Radio
(Beim Autofahren, wenn ich endlich mal alleine war und kein Knirps nach einem Kinderlied verlangte. Seit Autos mit Freisprecheinrichtung ausgestattet sind, sieht es auch nicht so blöd aus, wenn der Mund des Fahrers ohne Beisein von Beifahrern auf- und zuklappt.)


Gehört

Die Streitereien der Jungs
(Und manchmal so getan, als würde ich sie nicht hören. Hab rausgefunden, dass die Differenzen schneller beseitigt sind, wenn ich mich nicht einmische.)

Den getunten Traktor-Rasenmäher des Nachbarn
(Als der gesamte Rasen gemäht war und vorläufig wieder Ruhe einkehrte, spielten meine Jungs „Rasen mähen“. Sie sind ebenfalls getunt.)




Gesehen
Eine Hornisse
(Sehr selten.)

Freundinnen aus alten Zeiten
(Auf einer Geburtstagsparty. Viel Spaß gehabt.)


Getrunken

Apfelsaft mit heißem Wasser bei 30 Grad im Schatten
(Im Restaurant bestellt und ohne fragendem Blick „Wie kann man das trinken?“ bekommen.)

Bestes österreichisches Leitungswasser
(Gelobt sei unser Land.)

Alcohol unit - 1
(1 Glas Weißwein auf nüchternem Magen. Nachdem ich selten Alkohol trinke, vermutlich mit dem Ergebnis 2,3 Promille.)


Gegessen

5 Packungen Schoko-Butterkekse Zartbitter
5 Stück Schoko-Nuss Kuchen
4 Stück Marillenkuchen
3 Becher Milchreis
3 Packungen Manner Schnitten
2 Becher Schokopudding
1 Stück Schokomuffin
1 Stück Topfen-Heidelbeer Strudel
1 Stück Apfelstrudel
1 Stück Rhabarba-Kirsch Kuchen
1 Schälchen Vanillepudding
1 Topfenknödel mit Nougatfüllung
1 Tafel Schokolade Alpenmilch 150g
1 Täfelchen Schokolade Zartbitter Orange 45g
1 Packung Giotto zu 9 Stück
1 Portion Schokomousse
(Psst! Das bleibt unter uns. Meine Kinder dürfen das NIEMALS erfahren. Wir stopfen uns nicht mit Süßem voll. Zucker ist ganz ganz schlecht für die Zähne.)




Gekocht

Gemüsesuppe, Nudeln, Kaffee
(Ansonsten vom Mann und vom Hotelkoch bekochen lassen. Gehört Kaffee eigentlich in die Kategorie "Kochen"?)


Gebacken Gepackt

Ein paar Koffer für den Urlaub
(Seit der Zwillingswagen nicht mehr dabei ist und dadurch im Kofferraum mehr Platz vorhanden ist, kann ich wieder Wechselwäsche mitnehmen ;-)


Gefreut

Das letzte Regal im Büro ist endlich montiert
(Sehr edel)

Eigene Domain eingerichtet
(bleibCOOLmami.com)

Zufällig Twitter-Account eröffnet und innerhalb von elf Tagen 23 Follower bekommen erhalten gefunden auf den Fersen. Wie drückt man das aus?
(Für jemanden, der vor vier Jahren noch mit einem Tasten-Handy durch die Gegend lief, noch vor drei Jahren seine Bankgeschäfte IN der Bank tätigte, bis vor zwei Jahren Musik von CDs hörte und vor einem Jahr Bücher in Papierform las, ist das DIE Sensation.)

Über das Lachen meiner Kinder
(Und darüber, dass sie sich trotz Frühgeburt so prächtig entwickelt haben.)




Gelacht

Mit meinen Kindern
(Siehe oben)

Über die Erlebnisse der Freundin vom Alltag in ihrem privaten Elterninitiative-Kindergarten
(Klang, als wäre das Buch „Große Ärsche auf kleinen Stühlen: Eine Kindergartenmutter packt aus von ihr verfasst worden. Und ich dachte immer, die Erzählungen aus dem Buch von Benni-Mama wären total überzogen.)


Geärgert

Über einiges
(Kann mich aber erstaunlicherweise nicht mehr erinnern, worum es ging. War wohl doch nicht so schlimm beziehungsweise wichtig. Da sieht man mal, Ärger lohnt sich nicht.)


Genäht

Neu gekaufte Trekkinghose gekürzt
(Bitte nicht genau hinsehen, Zeit war knapp.)

Das immer größer werdende Loch in Sohnemann´s Pyjamahose 
(Ich bin doch nicht blöd. Er wächst ohnehin raus und außerdem soll im Sommer ein bisschen Durchlüftung von Vorteil sein.)


Gestrickt

Nix
(Diese Kategorie wird wohl noch viele Jahre leer bleiben. Wenn die Jungs in der Schule stricken lernen, mache ich wieder mit.)


Gekauft

Geburtstagsgeschenk für den Mann
(Sehr groß und sehr schwer. Im August wird es überreicht.)

Zu lange Trekkinghose
(Siehe oben)

Lila Schnuller für die Jungs
(Ich möchte bemerken, dass der Mann diesen Kauf getätigt hat. Der Grund entzieht sich meiner Kenntnis. Aber für die Nachwelt festhalten wollte ich es doch, falls in fünfzehn Jahren ... ihr wisst schon.)



Gespielt

Fangen
(Mit den Kindern. Ich bin schneller. Noch.)

Auf der Gitarre
(Die Kinderkrippe hat neun Wochen Sommerpause. Wir machen den Morgenkreis mit Gesang zuhause.)

Tempo, kleine Schnecke
(Ganz schön aufreibend, wenn man 40+ ist und der IQ größer 90. Die Jungs waren aber Feuer und Flamme.)


Gefeiert

40er der Freundin
(Kling nach Oldie-Party. War aber richtig hipp.)


Gefühlt

Juckreiz
(Ein gemeiner Gelsenstich am Daumen hat mich beinahe außer Gefecht gesetzt.)

Brennen
(Brennnesseln)

Nasse Füße
(Vom Regenschauer überrascht.)

Vielleicht sollte ich mich doch mehr im Wohnzimmer aufhalten.


Geknipst

Schöne Portraitfotos auf der Party
(Nicht beim Essen – das wäre gemein.)

Viel zu viele Urlaubsfotos
(Ach, wo sind die guten alten Zeiten, als man noch die 36er Filmrolle einlegte ... Wer kann sich noch erinnern?)

Einen Frosch
(Ein Suchbild)

Zwei Zebras zwischen Zittergras
(Ein Zungenbrecher. Soeben gexetet getexet getextet. Urheberrecht bei bleibCOOLmami.com)






Diesen Monatsrückblick sende ich an Schäfchens-Sandsack. Dort gibt´s noch mehr davon.




2 Kommentare:

  1. Bin gerade über Schäfchen bei Dir gelandet und habe sehr gelacht!
    Du hast eine lustige "Schreibe"!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen