Montag, 9. Juni 2014

Sommertage

Der laue Sommerwind streicht sanft über meine Wangen. Hoch oben in den Baumkronen zwitschern die Vögel. Sonnenstrahlen wärmen meine Haut. Endlich ist der Sommer da. Ich sitze auf der Terrasse und schreibe, während meine Kinder in ihrem Zimmer tief und fest schlafen.

Sie sind derzeit gut drauf. Aus diesem Grund habe ich ihnen vorübergehend neue Namen verpasst. Grinsekater und Kleiner Flirtmeister. Die Jungs können es eigentlich gar nicht leiden, wenn ich sie so nenne, sehen dieser Tage aber mit 
entzückendem Grinsen und süßem Lächeln darüber hinweg.

Der Grinsekater, der Flirtmeister, der Mann und ich genießen die unzähligen
schönen Augenblicke, die wir gemeinsam verbringen und sammeln Erinnerungen für später. Für Regentage. Für die Tage, die man lieber im Haus verbringt. Für das Alter.

Ich habe viele schöne Erinnerungen an meine Kindheit und ich hoffe, auch meine Kinder blicken im Erwachsenenalter auf eine unbeschwerte Kindheit zurück, wenn sie sich erinnern, an das eiskalte Wasser und die spiegelglatten Steine im Bach, durch den wir waten, an den Duft und den Geschmack von süßen Erdbeeren frühmorgens im Erdbeergarten, an den mutigen Versuch, den gefährlichen Haifisch im Schwimmbad zu erklimmen und auf ihm eine Runde zu reiten, bis die Luft draußen ist, an die vom Schokoladeneis verklebten Lippen und Finger, an die wilde Fahrt mit dem Laufrad, die von Mal zu Mal an Geschwindigkeit zunimmt, an das Fangen spielen zwischen den Heureihen auf der Wiese und an harte Männerarbeit im Garten – gemeinsam mit dem Papa und der echten Bohrmaschine.



Und wer weiß, vielleicht erzählen sie gerade von diesen sonnigen Tagen irgendwann, irgendwem. Ich würde es mir wünschen.

"Iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii!"

Gekreische aus dem Kinderzimmer. Angespannte Blicke der Nachbarn über den Zaun. Die eiskalte Hand vom Mann auf meiner Schulter. It´s your turn, baby. Mit einem Seufzen schließe ich mein Notebook. Geschlaucht von der Hitze erhebe ich mich und spurte los ...

... und werde auf dem Weg in die Höhle der Löwen einfach mal von den schönen Erinnerungen zehren.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen